Familie Rieck


Direkt zum Seiteninhalt

Wappenbrief


Wappen von Georgine und Peter Oskar Rieck
Blason:
Silber, ein Viertel gestürzte Spitze Rot,belegt mit 5 steigenden Halbmonden Silber, kreuzweise gelegt;
ausgezogen zu einem Lilienkreuz Rot (die oberen Blätter des Querbalkens ausgezogen zu Schlangenköpfen)
Decken und Wulst Rot-Gold im Flug Rot Haxen Silber ein Buch Silber querbalkenweise belegt mit einem Ring Rot, darin ein Äskulapstab Rot!
Wappenstifter:
Georgine Rieck,geborene RÖHSL , geb.am 23.6.1947 in Wien Diplom Krankenschwester a.D. seit 1.7.2007
und Peter Oskar Rieck , geb. am 03.01.1946 in Wien,
Pensionist seit 1.12.1988 vorher Diplom Krankenpfleger .
Wappenentwurf und Gestaltung :
Herr Alexander Jacob

Wappenrolleneintrag:

Führungsberechtigt:
Georgine Rieck, Peter Oskar Rieck und per Testament bestimmte Personen aus dem näheren Verwandtschaftskreis.

Symbolerklärung:
Die vorherrschenden Tinkturen des Wappens Rot-Weiß (Silber) zeigen auf die Herkunft und den Lebensraum der Wappenstifter Österreich und Wien hin.
Die 5 Silbernen Halbmonde weisen auf das Wappen der Internationalen Forschungsgesellschaft der Postgeschichte des Hl. Stuhl hin. Wappen des Papstes Pius II.

Die beiden Schlangenköpfe symbolisieren, dass beide Wappenstifter den Medizinischen Beruf Krankenpfleger und Krankenschwester hatten.
Das Buch im Flug soll auf das abgelegte Diplom hinweisen welches Beide Wappenstifter gemeinsam im 2.Bildungsweg (Studium der Bücher) erreicht haben.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü